Historie der Firma Steinforth

1966 Hans-Paul Steinforth (09.06.1941 - 28.03.1993) besteht seine Meisterprüfung im Maler- und Lackierer-Handwerk.  
1971 Hans-Paul Steinforth gründet die Firma Steinforth. Der erste Betriebssitz befand sich in Oedt.  
1988 Niederlassung in den neuen Betriebsräumen am Pastoratshof 19 in Grefrath mit der Spezialisierung auf Lakierungen sowie Karosserie- und Unfallinstandsetzung.
1990 Hans-Paul Steinforth gründet die Steinforth GmbH
1992 Sein Sohn Klaus Steinforth besteht die Meisterprüfung. Ab diesem Zeitpunkt arbeitet er ständig im Unternehmen mit.
1992 Die Steinforth GmbH führt als erster Karosserie- und Lackier-Fachbetrieb im Kreis Viersen Wasserlacke in der Lackiererei ein. (Erst 14 Jahre später wurden wasserlösliche Lacke Pflicht!)
1993 Im Altern von nur 51 Jahren stirbt Firmengründer Hans-Paul Steinforth in der Uni Klinik Düsseldorf. Klaus Steinforth führt als neuer Geschäftsführer den Betrieb weiter.
1995 Die Steinforth GmbH erhält als erste Firma im Kreis Viersen das Zertifikat "TÜV-geprüfter Karosseriefachbetrieb"
1995 Wiederrum als erste Firma im Kreis Viersen erhält die Steinforth GmbH das Zertifikat "Eurogarant-Fachbetrieb"
1998 Die Steinforth GmbH erhält das begehrte Zertigikat DIN EN ISO 9002 von der Dekra. Natürlich als erster Karosserie-Fachbetrieb im Kreis Viersen
2000 Auszeichnung zum "Geprüften VBA Fachbetrieb"
2003 Anschaffung des Ausbeulsystems "Miracle"
2007 Klaus Steinforth übernimmt als alleiniger Geschäftsführer und Gesellschafter die Firma Moll Karosseriebau Stefan Moll Grevenbroicher GmbH. Die Firma Moll besteht seid 1875!
   

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Hier finden Sie ausführliche Informationen über unser Unternehmen!

Kontakt:

02158 - 1010

02158 - 8278

info (at) steinforth.de

www.steinforth.de

Anschrift:

Steinforth GmbH

Pastoratshof 19

47929 Grefrath

Deutschland

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 07:30 - 17:30 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Eurogarant KFZ Fachbetrieb dekra